Meilenstein Fokusgruppen und Beteiligungen abgeschlossen

, ,

Ein wichtiger Bestandteil des Projektes ist es, dass sowohl Bürger*innen, als auch Experten in das Projekt eingebunden werden.

Daher fand im Herbst eine Online-Umfrage der Bürger*innen statt. Die erste Auswertung dieser Umfrage ist auf der Homepage einsehbar.

 

Ein weiterer wichtiger Bestandteil waren die sogenannten Fokusgruppen.

Zu allen Handlungsfeldern, bis auf Bürger*innen und Verwaltung, gab es Fokusgruppen.

Hierzu wurden Expert*innen aus der Region zu den jeweiligen Themen eingeladen.  In diese Veranstaltungen ging es zum einen um aktuelle Chancen und Herausforderungen der Digitalisierung zu dem jeweiligen Themenfeld in Dithmarschen.

Viel spannender war allerdings die Erarbeitung von Projekten. Welche Projekte gibt es aktuell schon? Welche Projekte würde man sich gerne wünschen? Diese Fragestellungen wurden in den Fokusgruppen behandelt. Alle Ideen werden im Laufe des Projektes bewertet und fließen anschließend in die Strategie mit ein.

Die ersten Auswertungen zu den einzelnen Handlungsfeldern sind auf der Homepage einsehbar.

 

Warum gab es keine Fokusgruppen zu den Bereichen Bürger*innen und Verwaltung?

Da das Projekt „Dithmarschen digital“ ein Verwaltungsprojekt ist, sind bereits Expert*innen in der Projektgruppe und können dieses Thema gut bewerten.

In den Bereich der Bürger*innen fällt hauptsächlich die Beteiligung dieser. Über verschiedene Formate wie die Auftaktveranstaltung und die Online-Umfrage konnten Bürger*innen sich bereits beteiligen. Weitere Formate werden im Laufe des Projektes folgen.

 

Damit ist unser Meilenstein „Fokusgruppen und Beteiligung“ abgeschlossen.

Dies bedeutet aber nicht, dass keine Beteiligung mehr erfolgen wird.

Für die Bürger*innen gibt es auch im Laufe des Projektes weitere Möglichkeiten sich einzubringen.

Mit Expert*innen werden je nach Thema und Anliegen vertiefende Interviews geführt und diese somit weiterhin einbezogen.

2 Kommentare
  1. Siegfried Bienas sagte:

    „Daher fand im Herbst eine Online-Umfrage der Bürger*innen statt. Die erste Auswertung dieser Umfrage ist auf der Homepage einsehbar.“
    Ich nahm an einer Online-Umfrage teil und frage deshalb an:
    Wie bzw. wo erreiche ich die Homepage?

    Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.